Bankgeheimnis, Filialensterben, Kreditregister, herrenlos, herrenlose, Commerzbank, Wells Fargo, Wells-Fargo, Wells, Fargo, Fuchs. Gold, Sparen, Milliardär, China, Leitzins, Bellevue, Cembra, Geldschwemme, Zinsobergrenze, Foxcredit, Kleinkredit, Online Kredit, Onlinekredit, Finanzierung, Kredit, loan, Leasing, Zinssatz, Hypothek, Bank, Bankkonto, Brexit, Bitcoin, Auslandschweizern, Finanzjongleure, Eurozone, Euro, Franken, Krypto, Bankenchefs, Dollar, Auto Kredit, Ferien Kredit, Wein Kredit, Immo Kredit, Raten Kredit, Medi Kredit, Privat Kredit, Klein Kredit, Sofort Kredit, Umschuldungs Kredit, Raten Kredit, Bon Kredit, Bon-Kredit, Lend, Budget, Reichtum, Milliarden, Facebook, Pfandleihhaus, Polen, Festgeld, Brexit,

Schweizer Bank schafft Bankgeheimnis ab

Auf das Bankgeheimnis verzichten muss, wer ein Konto bei der genossenschaftlichen WIR Bank eröffnen will. Bestehende Kunden sind ebenfalls bald nicht mehr geschützt.

Die WIR Bank Genossenschaft schafft als erste Schweizer Bank das Bankkundengeheimnis ab. Neukunden betrifft es ab sofort und bestehende Kunden sollen bis Ende 2017 eine Verzichtserklärung abgeben, wie die Nachrichtenagentur AWP unter Berufung auf die WIR Bank schreibt.

Die von der Bank angebotenen Produkte seien sowieso auf steuerehrliche Kunden ausgelegt und diese seien ausschliesslich in der Schweiz domiziliert. Daher habe ein grosser Teil der  KMU-Kunden diesen Schritt ohnehin bereits getan.

Die WIR Bank betreibt das grösste Komplementärwährungssystem

Die WIR Bank argumentiert, dass das Bankkundengeheimnis sich gegen ausländische Steuerbehörden richte. Sie selber konzentriere sich aber nur auf den Schweizer Markt. Folglich sei es nur logisch, nicht mehr am unzeitgemässen Bankgeheimnis festzuhalten. Persönlichkeits- und der Datenschutz gelten aber weiterhin, weist die Genossenschaft ausdrücklich darauf hin.

Laut eigenen Angaben unterhält die WIR Bank das grösste Komplementärwährungssystem der Welt. Im Unterschied zu einer Alternativ- oder Parallelwährung wie Bitcoin, ist die WIR-Währung als Ergänzung zum Franken gedacht. Ein WIR entspricht einem Franken, daher gäbe es keinen Handel mit der eigenen Währung. Wenn die Bank eine Finanzierung organisiert, dann entsteht die Währung durch Geldschöpfung.

Beständiger Wirtschaftsring

Der Wirtschaftsring war nicht die erste Organisation, die eine Art Tausch, basierend auf dieser Geldtheorie, organisierte. In jenen Krisenjahren bildeten sich weltweit, vor allem in den USA, Selbsthilfevereinigungen, die unter ihren Mitgliedern einen Tauschhandel organisierten. In Europa entstanden ebenfalls eine ganze Reihe bargeldloser Tauschringe. Die meisten in der damaligen Not entstandenen Organisationen überlebten in Europa nur kurze Zeit. Entweder fehlte Ihnen die rechtliche Grundlage, sie gingen in Konkurs oder sie verloren mit dem Krisenende ihre Bedeutung.

Einzig der Wirtschaftsring überdauerte. Die geldreformerischen Ziele, v.a. die zinskritischen Hintergründe gemäss Freigeldtheorie, welche die WIR-Gründer anfangs verfolgten, wurden schnell aufgegeben. Auf WIR-Kredite wurde ein bescheidener Zins erhoben, und Genossenschaftsanteile wurden verzinst. Rückhaltegebühren auf inaktivem Geld wurden nie direkt erhoben, sondern nur indirekt und ab 1948 überhaupt nicht mehr. Seit der Gründung aber gilt der Selbsthilfegedanke.

Eine vollwertige Bank auch ohne Bankgeheimnis

Im Gegensatz zu Barter-Organisationen hat die WIR Wirtschaftsring Genossenschaft seit 1936 die Rechte und Pflichten einer Bank. Dies brachte unter anderem den Vorteil, über die WIR-Kreditvergabe die WIR-Geldmenge zu steuern und damit dem WIR-System stets die notwendigen Impulse zu geben.


Fox News nach populärsten Tags

Aktien Alternative zum Kredit Bank Bitcoin Bonität Bundesrat Börse China Crowdlending Deutsche Kreditbank Devisen DKB Dollar Euro Eurojackpot Eurozone Forex ForexMart Foxcredit Foxtrading Geld Handel HotFox Investoren Konsumkreditgesetz Kredit Kreditbank Kredite Kreditkarte Krypto Lotto Milliarden Online-Broker Online-Trading PayPal PostFinance Promotion Schufa Schweiz VideoIdent WestLotto Wirtschaft ZEK Zentralbank Zinsobergrenze


One thought on “Erste Bank ohne Bankgeheimnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.