Hypothek, Immobilien, Versicherungen, Traum, Fantasie, Geldautomat, Bankomat, Bancomat, ATM, Crowdlending, Kredit Schweiz, Online-Kredit, Maximalzins, Zinsobergrenze, Fuchs, Bankgeheimnis, Kreditregister, Gold, Sparen, Leitzins, Geldschwemme, Foxcredit, Kleinkredit, Online Kredit, Onlinekredit, Finanzierung, Kredit, loan, Leasing, Zinssatz, Bank, Bankkonto, Bitcoin, Eurozone, Euro, Franken, Krypto, Dollar, Auto Kredit, Ferien Kredit, Wein Kredit, Immo Kredit, Raten Kredit, Medi Kredit, Privat Kredit, Klein Kredit, Sofort Kredit, Umschuldungskredit, Raten Kredit,bBudget, Reichtum, Milliarden, Pfandleihhaus, Festgeld, Bafin, Bankenaufsicht, Kreditwürdigkeit, Webtech Media, WebTech, Website Design, Website Flaterate, webtech2web, Girokonto, WestLotto, Euromillions, Deutsche Lotterie, Lotto, Jackpot, CrediMaxx, Budget Check, BudgetCheck, Budget Credit Check, Ava, Ava trade, avatrade, trading, Hotfox, CapTrader, PostFinance, Post, Post Finance, Promotion, Aktionen, Profit, Investieren in Holz, Geldanlage, Rendite, Revolut, Kredu, virtuelle Kreditkarte, Neobank, Digitalbank, Bitcoin, Bitcoinpreis, Krypto, Kryptowährung, Kursschwankung,

Der Bitcoinpreis unterliegt in den letzten Monaten extremen Schwankungen

Nicht nur der Bitcoinpreis schwankt – es gilt generell für alle Kryptowährungen. Eine Besonderheit der Kryptomärkte besteht darin, dass weltweit an hunderten Handelsplätzen rund um die Uhr gehandelt wird. Diese Handelsplätze unterliegen meistens keiner staatlichen Regulierung. Die Möglichkeit zur Aussetzung des Handels besteht nicht und es gibt keine Vorschriften zur Preisfeststellung.

Ende 2020 konnten sich Krypto-Investoren freuen, denn der Bitcoinpreis lag bei 23’000 USD und erreichte ein neues Allzeithoch. Doch nur wenige Monate später explodierte der Kurs und knackte bei über 63’500 USD den nächsten Rekord. Allerdings stürzte der Bitcoinpreis wieder auf unter 30’000 USD. Diese hohen Kursschwankungen schrecken viele Investoren ab.

Der Bitcoinpreis ist instabil

Kurssprünge nach oben und nach unten von zehn Prozent und mehr täglich beeinflussen den Bitcoinpreis. Auch bei anderen Kryptowährungen sind solche Schwankungen keineswegs ungewöhnlich.

Ein Verlust von fast 50 Prozent innerhalb weniger Tage, wie dies beim Bitcoin kürzlich der Fall war, ist natürlich schmerzlich. Allerdings ging dem Kurszerfall auch ein Anstieg von 1’000 Prozent voran. Langfristig orientierte Investoren finden in Kryptowährungen eine Anlagemöglichkeit, die zwar hohe Kursrisiken birgt, aber gleichzeitig auch das Potenzial einer deutlichen Vervielfachung des Investments bieten kann.

Angebot und Nachfrage bestimmen den Bitcoinpreis

Im Gegensatz zu Währungen wie dem Euro oder US Dollar, wird der Bitcoin-Wert durch Angebot und Nachfrage bestimmt und nicht von einer Instanz wie einer Zentralbank bestimmt. Es ist im Grunde ganz einfach. Steigt die Nachfrage nach Bitcoin, steigt der Preis. Lässt sie nach, sinkt auch der Preis.

Die Nachfrage nach Bitcoin wird von politischen und weltwirtschaftlichen Ereignissen beeinflusst. Nationen sind von ihren Zentralbanken abhängig Diese kontrollieren die monetäre Basis. Bei Bitcoin gibt es so etwas nicht. Die Erzeugung von Bitcoins erfolgt nach einem strengen Protokoll.

Bitcoin hat das höchste Trading-Volumen aller Kryptowährungen. Weil kleinere Summen am Kryptowährungsmarkt gehandelt werden als zum Beispiel am Gold-Markt, kommt es zu starken Preisschwankungen. Wäre das Trading-Volumen von Bitcoin genauso hoch wie jenes von Gold, würde der Bitcoinpreis auch stabiler verlaufen.


Fox News nach populärsten Tags

Aktien Alternative zum Kredit Bank Bitcoin Bonität Bundesrat Börse China Crowdlending Deutsche Kreditbank Devisen DKB Dollar Euro Eurojackpot Eurozone Forex ForexMart Foxcredit Foxtrading Geld Handel HotFox Investoren Konsumkreditgesetz Kredit Kreditbank Kredite Kreditkarte Krypto Lotto Milliarden Online-Broker Online-Trading PayPal PostFinance Promotion Schufa Schweiz VideoIdent WestLotto Wirtschaft ZEK Zentralbank Zinsobergrenze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.